23. Horváth Planungsfachkonferenz

Neue Konzepte & neue Tools auf dem Vormarsch!
Share:
Share on linkedin

Die Planungsfachkonferenz steht seit über 20 Jahren für Inspiration und Innovation in der Unternehmenssteuerung.

Das Event bietet Experten eine Plattform für den Austausch zu Entwicklungen und Trends aus dem Bereich Planung, Budgetierung und Forecast. Außerdem berichten profilierte Vertreter aus Konzern-Controlling, Beratung und Digitalisierung über Erfahrungen, Herausforderungen und Lösungsansätze in der Unternehmenssteuerung.

Am 02. Dezember findet die diesjährige Ausgabe statt – und wird wieder den Spagat schaffen zwischen fachlichen Deep-Dives einerseits und Lösungen für den ganzheitlichen Wandel andererseits.

Die Anmeldung sowie alle Infos und das vollständige Programm auf der Veranstaltungs-Seite von Horváth.

Neue Konzepte & neue Tools auf dem Vormarsch!

Das Motto der 23. Planungsfachkonferenz darf daher nicht nur als programmatische Headline, sondern auch als Einordnung verstanden werden: Die Einführung neuer digitaler Tools allein reicht schließlich nicht, um den wachsenden Herausforderungen zu begegnen.

Neue Konzepte müssen ebenfalls her. Und dann müssen jene auch noch mit Leben gefüllt werden. Doch von der Anerkennung des Problems, über Ideen und frische Konzepte bzw. Lösungsansätze bis hin zur Operationalisierung und dem ggf. notwendigen Veränderungsmanagement sind einige Schritte zu gehen. Davon werden viele Controlling-Verantwortliche ein Liedchen (und ein Präsentatiönchen) singen können.

Das Motto nimmt auch die Frage der Zeit auf: Wie muss sich Planung wandeln, was muss sich im Controlling verändern, damit die Veränderungen der Umwelt abbildbar und für die Unternehmenssteuerung genutzt werden können?

Die Horváth Planungsfachkonferenz

23. Planungsfachkonferenz | Themenschwerpunkte

Die Themenschwerpunkte der diesjährigen Horváth Planungsfachkonferenz sind

  • Kontinuierliche Steuerung mit (Rolling) Forecasts und Simulationen
  • Integration funktionaler Planung/Steuerung mit der Finanzsteuerung
  • Effizienzsteigerung und Automatisierung mit modernen Planungstools sowie
  • Zusammenspiel und Integration mit SAP S/4HANA (ERP)

23. Planungsfachkonferenz | Programm

Alle Themen/Talks der 23. Planungsfachkonferenz:

Das Controlling einer Großbank digitalisieren — Vom Prototypen zum konzernweiten Planungsmodell
Stefan Pohl, Ines Emde (Commerzbank)

Dass das Controlling einer Großbank multiplen Herausforderungen gegenüber steht, ist kein Geheimnis. Wie aber gestaltet sich die Suche – und vor allem: das Finden! – von Prozessen, die Transparenz und Effizienz garantieren? Und wenn man sie gefunden hat – wie rollt man sie konzernweit aus? Wie überzeugt man den Vorstand, wie funktioniert das sprichwörtliche „Mitnehmen“ der Kolleg:innen?

Stefan Pohl, Senior Financial Controller Group Finance und Ines Emde, Finance Specialist sprechen über den Aufbruch aus der unübersichtlichen Excel-Welt, hin zur konzernweiten Planungs- und Simulationslösung, die das Unternehmen resilienter und agiler macht.

Mehr lesen: Valsight Case Study – Das Controlling einer Großbank digitalisieren? Vom Prototypen zum konzernweiten Planungsmodell

Business Driven Planning @ SMA — Ein Game Changer in der integrierten Unternehmenssteuerung
Benjamin Frank, Andreas Krug (SMA Solar Technology)
Benchmarking von Planungsprozessen – Den Reifegrad der eigenen Planungsprozesse live bestimmen
Michael Kappes, Sascha Brosig (Horváth)
Mit neuen Planungs-Standards in die Zukunft: Data Driven Planning bei Siemens Energy
Lukas Schomberg (better decisions group), Kathrin Vay (Siemens Gas and Power)
Integrierte Planungsmodelle als Grundlage für die zukünftige Planung und Steuerung
Dr. Michael Schönherr (Horváth)
Moderne Personalplanung und -steuerung bei der HDI in der Cloud
Thomas Ketelhohn, Lukas Weber (HDI Service AG)
Abteilungsübergreifende Prozesse mit Integrierter Business-Planung bei KUKA
Yildiz Cansu (KUKA AG)
Treiberbasierte, mehrdimensionale und integrierte Planung als Steuerungsgrundlage für das erfolgreiche Unternehmenswachstum bei LILLYDOO
Matthias Nienhaus (Lillydoo)
Einführung einer integrierten und skalierbaren Konzernplanungslösung bei der EWE AG
Gunnar Geise (EWE)
Cloud-basiertes Forecasting und Planung bei SoftwareOne
Serkan Emiroglu, Dirk Zayko (Bedford Consulting)

Durch das Programm führen Michael Kappes und Sascha Brosig (Horváth).

Aus den bekannten Gründen findet das Event diesmal noch als Web-Konferenz statt. Auf der Veranstaltungs-Seite von Horváth & Partners finden sich alle Infosdas vollständige Programm und alle Referenten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung.

E-Mail:     info@valsight.com

Telefon:   +49 30 46799044

Consent Management Platform von Real Cookie Banner